In meiner Privat-Praxis in Saarbrücken, Saarland biete ich auch andere Methoden zur Therapie & Coaching an.

Gesprächstherapie

Die Gesprächstherapie ist eine Therapieform der humanistischen Psychotherapie, in der der Therapeut mit aktivem Zuhören, Aufrichtigkeit, Wertschätzung und Empathie den Klienten begleitet. Dadurch entsteht eine unterstützende Atmosphäre, in der der Klient offen über seine Gedanken, Gefühle und Erfahrungen sprechen kann.

In der Gesprächstherapie wird der Klient durch gezielte Fragen und Kommentare dazu ermutigt, seine eigenen Ressourcen und Lösungen zu entdecken. Der Therapeut nimmt sich also zurück, manipuliert und führt nicht, gibt keine Ratschläge oder macht Bewertungen.

Martina Gil Burgos Saarland Hypnose Heilpraktikerin - full-min

Das Ziel der Gesprächstherapie ist es, dem Klienten dabei zu helfen, sich selbst besser zu verstehen, persönliche Probleme zu bewältigen und positive Veränderungen in seinem Leben herbeizuführen. Sie kann bei einer Vielzahl von psychischen Problemen und Herausforderungen eingesetzt werden, aber auch präventiv, um das allgemeine Wohlbefinden und die persönliche Entwicklung zu fördern.

Systemische Aufstellungsarbeit mit Flicken oder mit Holzfiguren

Die Systemische Aufstellungsarbeit ist eine Methode innerhalb der systemischen Therapie und Beratung. Sie basiert auf der Annahme, dass Probleme und Herausforderungen eines Menschen eng mit den Beziehungen und Strukturen seines sozialen Umfelds verbunden sind.

In meiner Praxis in Saarbrücken – Saarland biete ich die Möglichkeit Einzelaufstellungen mit Hilfe von Flicken oder Holzfiguren zu arbeiten. Dabei wird ein Bild eines Systems erstellt, das den Klienten und seine relevanten Beziehungen repräsentiert. Dies können Familienmitglieder, Kollegen, Freunde oder andere relevante Personen oder Elemente sein.

In der Einzelaufstellungsarbeit mit Flicken oder Holzfiguren fällt es des Klienten leichter, sich in seine Position und die anderer Systembegleiter zu versetzen, andere Sichtweisen und Rollen einzunehmen und über die eigenen Muster hinweg zu schauen. Die Aufstellungsarbeit mit Flicken oder Holzfiguren bringt unbewusste Verbindungen ans Licht. Sie zielt darauf ab, neue Perspektiven zu eröffnen, belastende Muster zu erkennen und Lösungsansätze zu finden, die das Wohlbefinden und die Funktionalität des Systems verbessern.

Martina Gil-Burgos hypnose-saarland-angst
Martina Gil-Burgos hypnose-saarland-angst
Martina Gil-Burgos hypnose-saarland-angst
Martina Gil-Burgos hypnose-saarland-angst

Klopfakupressur in der Psychotherapie nach Verband für Klopfakupressur e.V.

Die Klopfakupressur kombiniert Elemente aus der traditionellen Psychotherapie mit Techniken aus der Akupressur und der Meridianlehre, die der traditionellen chinesischen Medizin zugrunde liegen.

Diese Methode basiert auf der Annahme, dass negative Emotionen und psychische Probleme auf einer Störung im Energiefluss des Körpers beruhen, die durch sanftes klopfen bestimmter Akupressurpunkte gelindert werden können.

Anleitung Klopfakupressur

Als Therapeutin führe ich den Klienten durch verschiedene Schritte, um das zugrunde liegende Problem zu identifizieren und negative Emotionen damit zu verknüpfen. Während des Therapieprozesses wird der Klient aufgefordert, bestimmte Sätze oder Affirmationen auszusprechen und dabei bestimmte Akupressurpunkte zu klopfen.  Die Ziele dieser Technik sind energetische Blockaden zu lösen und emotionale Belastungen zu mildern.

"Die Klopfakupressur ist für jeden schnell erlern- und auch alleine zu Hause anwendbar."

Arbeiten mit dem inneren Kind

Die Erfahrungen, Erlebnisse und Gefühle unserer Kindheit prägen die Art und Weise  wie wir uns selbst sehen, was wir von uns denken, wie wir fühlen und handeln.
Unser inneres Kind ist der Persönlichkeitsanteil, der früheste Prägungen entscheidende Gefühle, Verhaltensmuster und Wertvorstellungen in sich trägt. Es ist die Schlüsselfigur unserer Gefühlswelt, der meisten ungelösten und unlösbar erscheinenden Lebensprobleme.
Traumatische Erlebnisse in der Kindheit werden in der Regel, mit unserer damaligen nützlichen Überlebensstrategie, in den tiefsten Seelenkeller verbannt und verdrängt. Oft kommen diese schmerzvollen Ereignisse nicht zur Ruhe und finden keinen wirklichen Frieden in uns. In der Regel machen sie sich in Form von psychischen und/oder körperlichen Erkrankungen bemerkbar.
Diese abgespaltenen Anteile in uns fordern unsere Aufmerksamkeit und bedürfen der Aufklärung. In der Arbeit mit dem inneren Kind lernt der Erwachsene diesen kindlichen Teil in sich anzunehmen und dessen Gefühle zu verstehen und ernst zu nehmen. So können die Wunden der Vergangenheit langsam heilen.
Durch die Heilung des inneren Kindes fällt es zunehmend leichter als kompetente, souveräne Erwachsene zu fühlen, denken und handeln.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Es handelt sich um ein Entspannungsverfahren. Jede einzelne Muskelgruppe wird zunächst bewusst angespannt und diese Spannung wird für einige Zeit gehalten. Danach werden die Muskeln wieder entspannt und der Unterschied zwischen beiden Zuständen wird bewusst erfahren. Durch dieses Verfahren verbessert sich Ihre Selbstwahrnehmung und somit lernen Sie Verspannungen zu erkennen und aufzulösen.

Andere Coaching Tools

Nach oben scrollen